fbpx

6 Tipps für eine entspannte Weihnachtszeit als Fotograf

von | Nov 2, 2021 | Business, Familienfotografie

Keine Zeit jetztJetzt pinnenspäter lesen!

6 Tipps für eine entspannte Weihnachtszeit als Fotograf

Ahhh Weihnachten!

Es gibt diejenigen, die seit August mit dem Countdown beginnen (😬🙋🏻‍♀️) und diejenigen, die sich am Tag zuvor daran erinnern, dass sie noch keine Geschenke gekauft haben.

Tatsache ist, dass die Weihnachtszeit für uns Fotografen eine sehr lohnende Zeit ist, aber gleichzeitig kann sie so viel Stress mit sich bringen, dass du deinen Computer erst im Januar wieder einschalten möchtest.

Als Dokumentarische FamilienfotografIin passiert es oft, dass in dieser Zeit eine Anfrage nach der anderen rein kommt, die nichts mit der Art und Weise zu tun hat, wie du fotografierst. 

“Hallo, ich brauche ein Foto für eine Weihnachtskarte, auf dem wir möglicherweise alle auf der Treppe zu Hause sitzen, mit der Weihnachtsmütze auf dem Kopf und dem Hund als Rentier verkleidet.”

Wenn du weißt, wovon ich spreche, können diese 6 Tipps die nächsten Wochen für dich erleichtern.

 

Tipp Nummer 1

Überprüfe, ob deine Website deutlich zeigt, welche Art von Fotografie du machst.

Wenn du dokumentarische und gestellte Fotos mischst, wird der Kunde nicht verstehen, welche Art von Bildern du anbietest, und du wirst (noch mehr) Familien bekommen, die die klassische Weihnachtskarte erwarten.

Weihnachten Fotos nicht klassisch

Tipp Nummer 2

Entscheide, wie viele Shootings du vor Weihnachten machen kannst und wann das letzte Shooting sein soll.

Wenn du dir kein Ziel setzt, wirst du schnell zu viele Shootings annehmen.

Berechne den Zeitrahmen gut und schreibe eine Zahl auf. Willst du ab jetzt bis Weihnachten 10 Shootings machen? 5? 20?

Ohne eine bestimmte Zahl sagst du allen zu (ich weiß, es ist schwer, eine Anfrage abzulehnen!) und du arbeitest bis spät in die Nacht, um die Fotos noch vor Weihnachten abzuliefern (das ist bei mir schon vorgekommen!).

In unserem Kurs für Dokumentarfotografie gehen wir darauf genauer ein, indem wir Preise, Arbeitszeiten und monatliche Shootings kalkulieren.

Tipp Nummer 3

Denke daran, dass es seit November bei den meisten Druckereien zu Verzögerungen kommt!

Nimm dir mehr Zeit für den Erhalt und Versand deiner Abzüge.

Extrapunkte, wenn du einige Termine frei lässt, um Shootings nachzuholen, bei denen Mitglieder (oder du) krank waren.

Tipp Nummer 4

Wenn es dir lieber ist, nicht zu viel Zeit mit dem Absagen von Shootings zu verbringen oder wenn es dir schwer fällt, Nein zu sagen, schreibe deutlich auf die Website bis wann sie ein Shooting buchen können und die Fotos rechtzeitig zu Weihnachten bekommen.

Wochenbett Shooting Mama und baby Foto

Tipp Nummer 5

Bereite E-Mail-Vorlagen vor, um die Kommunikation mit deinen KundInnen zu beschleunigen und über die Art deiner Fotos aufzuklären.

Eine E-Mail, in der du genau erklärst, was Dokumentarische Familienfotografie ist, wie sie funktioniert und was sie von deinen Fotos erwarten können, spart dir nicht nur eine Menge Zeit.

Gute Emails  helfen dir auch unzufriedene Kunden zu vermeiden, die aufgrund schlechter Kommunikation etwas anderes erwartet haben. Wenn du keine Ahnung hast, wo du mit dem Schreiben dieser Mails anfangen sollst, können Marcia und ich dir helfen! Wir haben nämlich die Arbeit für dich erledigt!

Hier kannst du unsere Vorlagen ansehen und kaufen und sparst dir eine Menge Zeit mit der Sicherheit, fantastische, personalisierte E-Mails zu verschicken.

Tipp Nummer 6

Vergiss deine Stammkunden nicht!

Wenn du Kunden hast, die du jedes Jahr um diese Zeit fotografierst, die aber noch nicht gebucht haben, tu dir und ihnen einen Gefallen:

Erinnere sie an das Shooting!

Die Menschen sind zu dieser Jahreszeit beschäftigter denn je und wenn sie dir noch nicht geschrieben haben, heißt das nicht, dass sie dieses Jahr keine Fotos wollen.

Oft haben sie einfach keine Zeit gefunden, dich anzurufen. Eine E-Mail von dir, in der du höflich fragst, ob sie auch in diesem Jahr wieder ihre Fotos machen lassen möchten, kann für viele eine gute Erinnerung sein.

Außerdem sparst du die Zeit, die du normalerweise mit einem neuen Kunden investierst.

hund weihnachten

So, das waren einige meiner Tipps, wie wir die Weihnachtszeit für uns FotografInnen optimieren können. Welchen Tipp wirst du umsetzen?

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© Chiara Doveri 2019 ● Impressum und Datenschutzerklärung
error: Alert: Content is protected !!